Wärmetherapie:

 

Wärmeanwendungen werden häufig als vorberitende und unterstützende Maßnahme für physiotherapeutische eingesetzt, da sie schmerzlindernd auf die Muskulatur und anderes Gewebe (z.B. Gelenkkapsel) einwirken.

 

Es gibt verschiedene Wärmetherapien:

 

  • Naturmoor: Medizinische Packung mit heißer Moorerde
  • Heiße Rolle: Trichterförmig aufgerolltes Handtuch mit kochendem Wasser gefüllt, welches vorsichtig auf die Haut getupft wird.
  • Heißluft: vier medizinische Rotlichtlampen strahlen Wärme ab

 

Durch die Wärmetherapie wird die Durchblutung gefördert und es kommt zur Muskelentspannung