Kinesio Taping

Beim Kinesio-Tape handelt es sich um elastischen Tape (häufig in bunten Farben) aus Acrylbeschichtung mit eine hohen Dehnungsfähigkeit. Es wurde entwickelt für die Behandlung von Sportverletzungen. Der entscheidende Unterschied zum normalen Tape ist der Erhalt der Bewegungsfreiheit und genau in diesem Punkt liegt auch der Kern des Erfolges. Notwendig für die Wirkung des Kinesio-Tapes ist die Bewegung! Das Kinesio-Tape kann in verschiedenen Anlagen und mit verschiedenen Schwerpunkten auf die Haut geklebt werden. Es geht eine Verbindung mit der Haut ein und arbeitet mit der Verschieblichkeit der Haut und nimmt so Einfluss auf das darunterliegende Gewebe, z.B. zur Verbesserung des Muskeltonus oder zum positiven Einfluss auf Lymphbahnen oder die Durchblutung. Es gibt auch bestimmt Tape-Anlagen mit Einfluss auf Nerven und Meridiane.

 

Grundlegende Effekte sind:

  • die Verbesserung der Muskelfunktion,
  • die Entfernung der Zirkulationseinschränkungen,
  • die Schmerzreduktion und
  • die Unterstützung der Gelenkfunktion.

Der Einfluss der Farben. Hier bezieht sich das Tape auf die Farblehre. Es gibt keine Unterschiede in der Beschaffenheit des Kinesio-Tapes.

 

  • Rot: verstärkt die Energie
  • Blau: entzieht Energie
  • Hautfarben: ist neutral